Das Leben eines Lehrlings bei D.

Das Leben eines Lehrlings bei D. (Name der Diskretion halber verschwiegen) gestaltet sich folgendermaßen:

6:55 bis 7:00 Antanzen an der Stempeluhr
7:00 bis 7:30 Begrüssungsschwätzchen mit dem Frühschichtler
7:30 bis 8:00 Niederlegung der Arbeit, da Schichtarbeiter Pause hat
8:00 bis 8:15 Der erste Kaffee
8:15 bis 8:30 Überwindung des Koffein-Schocks
8:30 bis 9:00 Werkzeuge vorbereiten
9:00 bis 9:18 Brotzeitpause
9:18 bis 10:30 Berichtsheft schreiben
10:30 bis 10:45 Kaffee zum Beruhigen der Nerven vor den bevorstehenden Arbeiten
10:45 bis 12:00 Arbeiten, zwischendurch der eine oder andere Kaffee
12:00 bis 12:48 Mittagspause
12:48 bis 13:00 Der tägliche Treff in der Kaffee-Teer-i-a
13:00 bis 14:00 Arbeiten, zwischendurch das eine oder andere Schwätzchen
14:00 bis 14:15 Ein letzter Abschlusskaffee
14:15 bis 14:29 Verabschiedung vom Spätschichtler
Punkt 14:30 Antanzen an der Stempeluhr