Hanack des Monats Januar 2002

Der Hanack des Monats Januar wurde von hanock entdeckt:

Brufschul-Lehrer Weidtmann kandidiert für die Rechts-Öko-Partei ÖDP

In einer uns unbekannten Stadt finden demnächst Stadtratswahlen statt. Natürlich gibt sich jede Partei Mühe, geeignete Kandidaten für sich zu gewinnen, deswegen gratulieren wir der Partei XYZ (die weiss es schon selber…) zum ultimativ gelungensten Fang in ihrer Partei-Geschichte.

Eine für uns unglaubliche These stellt der allgemein ungeheuer beliebte und von uns extrem geschätzte Herr ZYX (Name von der Redaktion geändert) auf: Er ist für geordnete Stadtfinanzen. „Hmm,“ denkt sich der werte Bürger, „was stellt er sich wohl darunter vor?“. Dabei ist die Antwort denkbar einfach: Wir nehmen das Geld von den Jugendlichen und stecken es in Sinnvolleres, z.B. in den Ausbau der Fahrradwege von der Berufsschule in die eigene Wohngegend. Ausserdem müsste man mein Fahrrad auch mal wieder reparieren. Gott sei Dank, dass wir ENDLICH geordnete Stadtfinazen bekommen.

Mehr dazu auf folgendem Bild: Bild des Monats Januar